Auto in Flammen - Tangente gesperrt

Wien

Auto in Flammen - Tangente gesperrt

Wegen eines brennenden Autos ist Donnerstagfrüh die Wiener Südosttangente zum Teil gesperrt worden. Der Klein-Lkw war bei der gesperrten Ausfahrt Simmering in Flammen aufgegangen.

Während der Löscharbeiten wurde die Richtungsfahrbahn Kagran eine Viertelstunde komplett gesperrt. Der Stau reichte zurück bis auf die Südautobahn, gegen 9.30 Uhr war der Brand allerdings wieder gelöscht und die Sperre der Tangente aufgehoben.

Der Fahrer des Wagens konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus.  

Ursache für den Brand dürfte ein Defekt des Motors gewesen sein, so die Polizei.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen