Mutter von Eisbär

Drama im Zoo

Mutter von Eisbär "Renzo" frisst Babys

Traurige Nachrichten für alle Eisbären-Fans: Im "Ranua Wildlife Park" in Lappland (Finnland) fraß Eisbären-Mama "Venus" ihre beiden Neugeborenen auf. Die Zwillinge waren am 4. Dezember erst zur Welt gekommen. Da halfen auch Überwachungskameras nichts: Zwei Tage vor ihrem Tod wurden die Babys zum letzten Mal lebend gesehen.

Als ihre Mutter plötzlich mehr Zeit außerhalb der Geburtshöhle verbrachte, schauten Zoo-Mitarbeiter nach. Dann die Schock-Nachricht: Sie hatte die neue Brut aufgefressen.

Die Trauer darüber ist auch in Schönbrunn groß: Denn "Venus" hatte im Jahr 2012 in Lappland "Ranzo" geboren, der im Mai dieses Jahres nach Wien kam. Tierärzte untersuchen nun die Bären-Mutter. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte sie zu wenig Milch für ihre Jungen gehabt haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten