Sonderthema:
Mutter von Eisbär

Drama im Zoo

Mutter von Eisbär "Renzo" frisst Babys

Traurige Nachrichten für alle Eisbären-Fans: Im "Ranua Wildlife Park" in Lappland (Finnland) fraß Eisbären-Mama "Venus" ihre beiden Neugeborenen auf. Die Zwillinge waren am 4. Dezember erst zur Welt gekommen. Da halfen auch Überwachungskameras nichts: Zwei Tage vor ihrem Tod wurden die Babys zum letzten Mal lebend gesehen.

Als ihre Mutter plötzlich mehr Zeit außerhalb der Geburtshöhle verbrachte, schauten Zoo-Mitarbeiter nach. Dann die Schock-Nachricht: Sie hatte die neue Brut aufgefressen.

Die Trauer darüber ist auch in Schönbrunn groß: Denn "Venus" hatte im Jahr 2012 in Lappland "Ranzo" geboren, der im Mai dieses Jahres nach Wien kam. Tierärzte untersuchen nun die Bären-Mutter. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte sie zu wenig Milch für ihre Jungen gehabt haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen