5 Gramm Cannabis künftig straffrei

Eigengebrauch

5 Gramm Cannabis künftig straffrei

Paukenschlag in der Debatte um die Freigabe von Cannabis: Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) plant bei der Strafrechtsreform ein Ende der Strafanzeigen bei Besitz von Marihuana – unter zwei Bedingungen: Es dürfen nicht mehr als 5 Gramm gefunden werden, und es muss nachweislich für den Eigengebrauch verwendet werden.

Gerichte entlasten. Brandstetter will damit auch Gerichte und Polizei entlasten – selbst die kleinste gefundene Menge zieht einen Rattenschwanz an bürokratischem Aufwand bis zu einem Prozess nach sich.

Ohne Konsequenzen bleibt der Konsum aber nicht: Der Vorschlag sieht eine Meldung bei der Gesundheitsbehörde vor, sollte man mit der nicht kooperieren, ist eine Verfolgung möglich. Der Vorschlag soll demnächst in Begutachtung gehen.(pli)

VIDEO: Wirkungen und Nebenwirkungen von Cannabis

Video zum Thema Wirkungen / Nebenwirkung von Cannabis

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen