Blaue Brüder legen beim Wähler zu

ÖSTERREICH-Umfrage

© Reuters

Blaue Brüder legen beim Wähler zu

Knalleffekt in der aktuellen ÖSTERREICH-Gallup-Umfrage – die erste nach dem „Putsch“ im BZÖ: Die Abspaltung der mächtigen Kärntner Landesgruppe unter Uwe Scheuch schadet dem Rest-BZÖ von Josef Bucher. Die Freiheitlich dagegen profitieren.

BZÖ unter 4 Prozent
Die orange Truppe, die in so gut wie allen ÖSTERREICH-Umfragen seit 2008 den Einzug ins Parlament geschafft hätte, fiel in der aktuellen Umfrage erstmals unter die magische Vier-Prozent-Hürde.

FPÖ über 20 Prozent
Im Gegenzug nutzt der Coup von Scheuch und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache der FPÖ: Sie kann erstmals seit langem die 20-Prozent-Hürde überspringen. An der Spitze ändert sich wenig: Die ÖVP führt klar vor der FPÖ, die Grünen liegen stabil an der 4. Stelle.

Mehr Details zur Umfrage hier.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen