Das schreibt Gusi den ausgeladenen Gästen

Im Wortlaut

© APA

Das schreibt Gusi den ausgeladenen Gästen

Das schreibt Alfred Gusenbauer an alle eingeladenen Gäste des gecancelten Sommerfestes:

"Ich habe mich gemeinsam mit meinen Freunden dazu entschlossen, das heurige Sommerfest abzusagen. Das ist zweifellos ein ungewöhnlicher und überraschender Schritt. Meine Überlegungen, die zu dieser Entscheidung geführt haben, möchte ich Ihnen gerne mit diesem Schreiben näher bringen. Nach den internen Diskussionen der letzen Tage und Wochen kann und will ich nicht so tun, als ob nichts gewesen wäre und als ob mich vieles unberührt gelassen hätte. Das Gegenteil ist der Fall. Ein großes Fest würde ich zum jetzigen Zeitpunkt als unpassend empfinden.

Die SPÖ und auch ich persönlich haben in den letzten Jahren viele schwierige Situationen zu meistern gehabt. Ob das die Tatsache war, dass wir im Jahr 2000 als stärkste Partei aus der Regierung gedrängt wurden, ob das der Versuch war, uns in den Bawag-Skandal hineinzuziehen - ich habe gelernt, wie man schwierige Situationen am besten bewältigt: indem man versucht, stärker sichtbar zu machen, für welche Inhalte und Werte die Sozialdemokratie steht. Auch jetzt heißt es wieder: Wir müssen mit ganzer Kraft gemeinsam daran arbeiten, mit unseren Themen die Menschen zu erreichen.

Deshalb werde ich an diesem Abend nicht feiern, sondern mein neues Ministerteam zu einer Arbeitssitzung einladen. Damit ist die Botschaft klar: Wir werden die Zeit zum Arbeiten nutzen, um für die Menschen die sozialdemokratische Handschrift in dieser Regierung verstärkt sichtbar zu machen.

Ich hoffe, dass Sie unseren Schritt verstehen können, obwohl Sie sich sicher schon auf das Sommerfest gefreut haben. Ich bin davon überzeugt, dass wir auch bald wieder die Möglichkeit zum gemeinsamen Feiern haben werden.

Ich danke für Ihr Verständnis, Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen