Elternteilzeit wird nur von 13% genutzt

Kein Renner

 

Elternteilzeit wird nur von 13% genutzt

Laut einer vom Institut für Familienforschung durchgeführten Erhebung haben in Österreich 54 Prozent der Frauen und 70 Prozent der Männer Anspruch auf Elternteilzeit. Tatsächlich genutzt haben sie nur 13 Prozent. Von jenen, die sich Elternteilzeit genommen haben, waren 86 Prozent Frauen und nur 14 Prozent Männer.

Das Recht auf Elternteilzeit besteht seit 1. Juli 2004. In Anspruch genommen werden kann es bis zum siebenten Geburtstag des Kindes, vollen Kündigungsschutz gibt es bis zum vierten Lebensjahr. Der Betrieb des Arbeitnehmers muss über 20 Mitarbeiter haben, das Arbeitsverhältnis muss seit drei Jahren ohne Unterbrechung bestehen.

Keine Änderung absehbar
ÖVP-Staatssekretärin Christine Marek will den automatischen Anspruch nicht auf Firmen mit weniger als 20 Mitarbeitern erweitern. Sie fürchtet, dass Frauen dann bei der Personalplanung der Kleinbetriebe benachteiligt werden könnten. Sie überlegt, über Steuervorteile mehr Firmen ins Boot zu holen. Verbesserungsbedarf ortet sie dafür bei den Rahmenbedingungen. So müsse die Nachmittagsbetreuung in den Kindergärten ausgebaut werden, um Eltern die Inanspruchnahme der Teilzeitmodelle zu ermöglichen, fordert sie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen