Sonderthema:
FP voran, Faymann 
legt zu

Politbarometer

© TZ ÖSTERREICH / Kernmayer

FP voran, Faymann 
legt zu

Die neue Gallup-Umfrage für diesen Sonntag zeigt: Die nächste Wahl 2013 wird dramatisch: Es kommt zum großen Duell Faymann gegen Strache – beide liegen Kopf an Kopf.

FP liegt wieder 1 % vor SP, Piraten schon bei 7 %
An diesem Sonntag erobert die FPÖ mit 27 % neuerlich Platz 1. Die regierende SPÖ liegt mit 26 % freilich nur knapp zurück.
Für die ÖVP wird es langsam dramatisch: Die Spindelegger-Partei verliert neuerlich einen Prozentpunkt und liegt mit 21 % nur noch knapp über der 20%-Marke.
Noch dramatischer: SPÖ und ÖVP haben gemeinsam mit 47 % keine Mehrheit – die Große Koalition wäre Geschichte.

Aber auch Rot-Grün wäre mit nur 39 % meilenweit von einer Mehrheit entfernt, weil die Grünen trotz (oder wegen) des U-Ausschusses bei 13 % stagnieren.
Sensationell die von Gallup neu abgefragte „Piraten-Partei“. Sie legt weiter zu und würde bundesweit auf Anhieb 7 % schaffen. Das BZÖ liegt mit 3 % unter der 5%-Marke, hofft aber auf einen Stronach-Schub.

Grafik_Sonntagsfrage.jpg

©Grafik TZ ÖSTERREICH

Faymann verbessert sich im Barometer um 2 %
Ganz anders das Polit-Barometer der Parteichefs: Hier hat Kanzler Faymann den Negativtrend der letzten Monate gestoppt – legt nach Sparpaket, Lehrer-Dienstrecht und Transparenzgesetz 2 % zu. In der Positivbewertung liegt Faymann jetzt mit 28 % voran, aber 41 % bewerten den Kanzler noch negativ.

Vizekanzler Spindelegger verliert 2 % Zustimmung, Strache gewinnt 2 %, ist mit 54 % negativer Bewertung aber weiter Buhmann.

Grafik_Politbarometer.jpg

©Grafik TZ ÖSTERREICH

Übrigens 92 % der Österreicher begrüßen das neue Transparenzgesetz für Parteispenden und 91 % sind für den Faymann-Vorschlag, es unbedingt bundesweit gelten zu lassen.
Freilich glauben nur 43 %, dass die politische Korruption in Österreich durch das neue Gesetz reduziert wird. 49 % sagen: Korruption bleibt, wie sie war.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Wahl-Thriller: Es steht 50:50
Hofburg-Wahl Wahl-Thriller: Es steht 50:50
Österreich erlebt heute die spannendste Wahl der 2. Republik. 1
Internet-Shitstorm gegen Thurnher
Wahl-Duell im ORF Internet-Shitstorm gegen Thurnher
TV-Duell brachte Streit zwischen Moderatorin und Kandidat. 2
Westenthaler wittert "größte Schiebung der Geschichte"
Schwere Vorwürfe Westenthaler wittert "größte Schiebung der Geschichte"
Das Herzschlag-Finale um die Hofburg schlägt hohe Wellen. 3
Vorläufiges Endergebnis: Hofer auf Platz 1
Ohne Briefwahlstimmen Vorläufiges Endergebnis: Hofer auf Platz 1
Beim vorläufigen Endergebnis der Stichwahl liegt Norbert Hofer vorne. 4
LIVE-Wahl-Analyse von Wolfgang Fellner
Hofburg-Wahl LIVE-Wahl-Analyse von Wolfgang Fellner
ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner analysiert die Wahl LIVE 5
Verschwörung? Duzdar schießt gegen Sebastian Kurz
Geht das Streiten jetzt wieder los? Verschwörung? Duzdar schießt gegen Sebastian Kurz
Kaum ist die neue Regierung angelobt kommen die nächsten Querschläger. 6
Dieses Anti-Hofer-Posting wird zum Hit im Netz
Ergreifende Worte Dieses Anti-Hofer-Posting wird zum Hit im Netz
Eine junge Mutter warnt davor, Norbert Hofer zu wählen. 7
FPÖ: Kickl und Strache attackieren ORF
Hofburg-Wahl FPÖ: Kickl und Strache attackieren ORF
Der FPÖ-Generalsekretär wirft dem ORF Manipulation vor. Die Hochrechnung sei falsch. 8
So wählen die Promis
Umfrage So wählen die Promis
Bekannte Österreicher verraten, wem sie bei der Hofburg-Wahl ihre Stimme geben. 9
Hochrechner prognostizieren: Van der Bellen wird Wahl gewinnen
BP-Wahl Hochrechner prognostizieren: Van der Bellen wird Wahl gewinnen
Grüner liegt bei den Urnenwählern um 144.006 Stimmen hinter Hofer. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
Regierungsspitze gratuliert Van der Bellen
Kern & Mitterlehner Regierungsspitze gratuliert Van der Bellen
Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) haben am Montagnachmittag Alexander Van der Bellen zur Wahl zum Bundespräsidenten gratuliert.
Amok-Lauf bei Rocker-Fest - Tote
Bludenz Amok-Lauf bei Rocker-Fest - Tote
Der 27-jährige Mann, der bei seinem Amoklauf in Nenzing (Bezirk Bludenz) zwei Menschen getötet und zwölf verletzt hat, war polizeilich kein unbeschriebenes Blatt.
Van der Bellens erste Rede als Bundespräsident
Alexander van der Bellen Van der Bellens erste Rede als Bundespräsident
Die erste Rede von Alexander van der Bellen als neuer österreichischer Bundespräsident.
Kurz gratuliert Van der Bellen
Außenminister Kurz gratuliert Van der Bellen
Außenminister Sebastian Kurz gratuliert Alexander Van der Bellen per Facebook-Video.
Van der Bellen wird nächster Bundespräsident
Hofburg-Wahl Van der Bellen wird nächster Bundespräsident
Alexander Van der Bellen wird neuer österreichischer Bundespräsident.
Heinz Fischer gratuliert Van der Bellen
Hofburg-Wahl Heinz Fischer gratuliert Van der Bellen
Der amtierende Bundespräsident Heinz Fischer über den zukünftigen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen
Das offizielle Ergebnis der Hofburg-Wahl
Van der Bellen siegt Das offizielle Ergebnis der Hofburg-Wahl
Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka verkündet Alexander Van der Bellen als neuen Bundespräsidenten.
FPÖ vermutet Wahlbetrug: das ist dran
BP-Wahl 2016 FPÖ vermutet Wahlbetrug: das ist dran
Sofort nach der Veröffentlichung der ersten Hochrechnung vom ORF, vermutete FPÖ-Obmann Strache eine Wahlmanipulation.
Zentralrat der Muslime: AfD bricht Gespräche ab
Deutschland Zentralrat der Muslime: AfD bricht Gespräche ab
Der Vorsitzendes des Zentralrats Aiman Mazyek sagte, die AfD sei nicht auf Fragen zu umstrittenen Punkten im AfD-Parteiprogramms eingegangen.
Brücke bricht unter Reisebus zusammen
Indien Brücke bricht unter Reisebus zusammen
Mit beiden Achsen in der Luft blieb ein Bus indischen Bundesstaat Gujarat Bus hängen. Die zwei Dutzend Passagiere konnten gerettet werden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.