Video zum Thema Das sagt Strache zu den Neuwahlen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Loch von zehn Millionen

FPÖ: Kein Geld, kein Konzept

Norbert Hofer hat der ÖSTERREICH-Redaktion schon während seines Präsidenten-Wahlkampfs eine Wette über ein „superfeines Abendessen“ angeboten: Am 21. Mai wird gewählt.

Trotzdem wird auch die FPÖ von Kerns Neuwahl-Plan überrascht – sie will viel lieber erst im Herbst oder erst 2018 wählen.

Teurer Wahlkampf

Grund: Das liebe Geld. Die FPÖ hat ihr gesamtes Budget in den Hofer-Wahlkampf gesteckt. Der war so teuer, dass die Partei angeblich 10 Millionen Minus hat – im Prinzip kein Problem, weil 2017 im Übermaß Parteien- und Klubförderung fließt.

Für einen neuen Wahlkampf ist jedoch definitiv kein Geld da. Die FPÖ müsste Kredite aufnehmen, um sofort einen Frühjahrs-Wahlkampf finanzieren zu können. Keine leichte Sache, wenn man weiß, wie lange Banken-Verhandlungen dauern können.

Die „Mutter aller Wahl-Schlachten“, die nun auf Strache und die FPÖ zukommt, wird mindestens 30 bis 40 Millionen Euro kosten – das Doppelte des Hofburg-Marathons. Und: Ohne Plakat- und Inseraten-Schlacht hat Strache gegen Kern in ­einem Kanzler-Personality-Wahlkampf keine Chance.

Lungenentzündung

Dazu kommt ein weiteres Problem: HC Strache ist seit einigen Monaten gesundheitlich schwer angeschlagen. Er ist immer wieder krank, hat zuletzt durch seinen Einsatz sogar eine Lungenentzündung übertaucht. Mittlerweile ist HC wieder fit – aber seine engste Umgebung fürchtet, ein Stress-Wahlkampf könnte ihn gesundheitlich überfordern.

Deshalb will die FPÖ eigentlich mit einem Spitzen-Duo Strache-Hofer antreten. Doch das wäre bei einem Brutal-Wahlkampf „Kern-Strache“ um den Kanzler kontraproduktiv, weil Strache dann so präsent und unumstritten wie nur möglich sein muss. Es wird hart für HC.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten