Sonderthema:
Faymann spricht zum Pensions-Krach

Vor SPÖ-Parteitag

Faymann spricht zum Pensions-Krach

Seiten: 12

Werner Faymann geht weiter auf Konfrontation zur ÖVP: Vor dem SPÖ-Parteitag am Freitag und am Samstag tobt ja bekanntlich in der Koalition ein handfester Streit um die Pensionen.

Die ÖVP beharrt auf der Pensionsautomatik, die SPÖ geht auf die Barrikaden. Zusammen mit Sozialminister Hundstorfer gab Faymann heute eine Pressekonferenz.

faymann_hundstorfer_2.jpg © APA
(c) APA, Hundstorfer und Faymann

Dabei stellte er erneut klar, dass nicht ein Automatismus, sondern die Politik das Pensionsalter regeln müsse.

Das Video der Pressekonferenz:

Video zum Thema Koalition: Pensionsstreit

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

"Die Menschen im Land haben zu Recht die Erwartungshaltung, dass jene über zentrale Pensionsfragen entscheiden sollen, die von ihnen in die Politik und Regierung gewählt wurden, und nicht ein Automat. Ich bin gegen jede Automatik und für die volle politische Verantwortung, Rede und Antwort zur Finanzierung der Pensionen und zu notwendigen Maßnahmen zu stehen", so Faymann.

pensionen.jpg
 

Ein sogenanntes automatisches Pensionsmonitoring (wie von der ÖVP gefordert)  soll dafür sorgen, dass das Pensionsantrittsalter "automatisch" ansteigt. Überprüft werden die Daten von einem Computer. VP-Vizekanzler Mitterlehner rechnete vor, dass "Menschen derzeit 38 Jahre in Arbeit, aber 41 Jahre in Ausbildung und Pension" seien.
 


Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.