Frist für Wahlkarten-Anträge endet

Hofburg-Wahl

© APA

Frist für Wahlkarten-Anträge endet

Wer noch eine Wahlkarte für die Bundespräsidentenwahl am Sonntag braucht, muss sich beeilen. Die Frist für schriftliche Anträge endet am Mittwoch. Bis Freitag, 12.00 Uhr, können Wahlkarten noch persönlich am Gemeindeamt bzw. in Wien am Magistratischen Bezirksamt abgeholt werden. Wahlkarten brauchen Wahlberechtigte, die sich der Briefwahl bedienen wollen - oder die ihre Stimme am Sonntag in einem "fremden" Wahllokale abgeben wollen.

Briefwahl läuft
Die Briefwahl läuft bereits, bei den Bezirkswahlbehörden sind schon ausgefüllte Wahlkarten eingelangt. Auch Auslandsösterreicher brauchen für ihre Stimmabgabe eine Wahlkarte. Für sie wird sich die Zusendung allerdings kaum mehr ausgehen. Denn auch für die Briefwahl gilt der Wahlschluss Sonntag, 17.00 Uhr. Die Briefwahl-Stimmen müssen spätestens am Freitag nach der Wahl, um 14.00 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde eingelangt sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen