Griss startet Polit-Tournee

Comeback

Griss startet Polit-Tournee

Wie macht Irmgard Griss nach ihrem Achtungserfolg bei der Bundespräsidentschfatswahl (18,9 %) in der Politik weiter? Heute wird die ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs (OGH) einen Teil ihrer Pläne bekannt geben. „Es gibt eine Ankündigung, was ich machen werde“, sagt sie.

Abendessen mit Bürgern in den Bundesländern

Die 70-Jährige will das neue Jahr mit einer Tour durch die Bundesländer beginnen, bestätigt Griss gegenüber ÖSTERREICH. In jedem Land soll ein Abendessen stattfinden, für das sich Bürger bis 15. Jänner anmelden können. Bei diesen „Tischgesprächen“ will Griss Themen sammeln und sich die Sorgen der Menschen anhören, bevor sie in die Politik einsteigt.

Griss verhandelt noch mit Neos, will eigenes Team

Die Ländertour ist ein Vorspiel für Griss’ Rückkehr in die Politik. Seit ­Monaten verhandelt sie mit den Neos. Auch die ÖVP, vor allem Außenminister Sebastian Kurz, bekundete Interesse.

Verhandlungen. 2017 sollen die Pläne spruchreif werden. Der Spagat: Griss will als unabhängige Person wahrgenommen werden, braucht aber die Strukturen einer Partei. Ein weiteres Anliegen: Sie will ein eigenes Team mitbringen. Da Neuwahlen wieder etwas in die Ferne gerückt sind, hat sie für diese Verhandlungen noch Zeit.

Debora Knob

 

Video zum Thema Griss startet Polit-Tournee
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen