Sonderthema:

Schmied-Plan

"Gymnasien werden Neue Mittelschulen"

Bildungsministerin Claudia Schmied (SPÖ) unter Beschuss: Kritik hagelt es für ihre Oberstufenreform, mit der Schüler nur mehr ab vier „Nicht genügend“ die Klasse wiederholen müssen. Jetzt geht sie im ÖSTERREICH-Interview bei der Gesamtschule in die Offensive: „Die Umstellung der Gymnasien ist nur mehr eine Frage der Zeit.“ Vom Koalitionspartner kommt ein Njet: ÖVP-Chef Spindelegger will das Gymnasium erhalten.

Jetzt abstimmen!
Sind Sie mit der neuen Fünfer-Regelung einverstanden?

voting

ÖSTERREICH: Was ­sagen Sie Gegnern­Ihrer Oberstufenreform?
Claudia Schmied: Oberstufe neu bedeutet: mehr Leistung und Disziplin, Leistungskurse und Lernbegleiter. Die Leistung muss stimmen, nur dann ist ein Maturaabschluss möglich.
ÖSTERREICH: Wie bewerten Sie die Kritik von Volksbegehren-Initiator Androsch?
Schmied: Ich schätze seine Initiative, das Volksbegehren war wichtig. Wir hätten sonst wahrscheinlich nicht den Ausbau von Ganztags- und Neuer Mittelschule geschafft. Aber die Forderung nach der Gesamtschule ist wenig prägnant formuliert.
ÖSTERREICH: Ihre NMS ist auch keine Gesamtschule.
Schmied: Sie ist ein wichtiger Zwischenschritt. Entscheidend ist, dass sich die einzelnen Standorte weiterentwickeln.
ÖSTERREICH: Gymnasien können ihre Unterstufen in NMS umwandeln. Soll so die Gesamtschule kommen?
Schmied: Die NMS bietet mehr individuelle Förderung, weil in den Hauptfächern zwei Lehrer unterrichten. Die Umstellung ist nur eine Frage der Zeit.

ÖVP-Chef kontert

Wann kommt die Neue Mittelschule für alle 10- bis 14-Jährigen?
Michael SPINDELEGGER: Wir wollen die Neue Mittelschule für alle Hauptschulen, aber das Gymnasium als AHS-Unterstufe erhalten.
Eine gemeinsame Schule für alle 10- bis 14-Jährigen …
Spindelegger: Die wollen wir als ÖVP definitiv nicht. Es soll für alle Hauptschulen eine Neue Mittelschule geben, die AHS-Unterstufe soll inhaltlich reformiert werden. Aber das Gymnasium muss erhalten bleiben.
Die gemeinsame NMS …
Spindelegger: … schließe ich in dieser Regierung aus. Die wird es nicht geben.

Autor: K. Nagele
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen