Hypo-U-Ausschuss: Aktenberg im Parlament

10 Terabyte an Daten

Hypo-U-Ausschuss: Aktenberg im Parlament

Nationalratspräsidentin Doris Bures hat den hoch geheimen Aktenraum im Parlament quasi eröffnet. Dort wird bereits auf Hochtouren gearbeitet: Bisher seien aus den 24 Stellen (vom Justizressort über das Finanzressort bis hin zur Finanzmarktaufsicht) 135 Aktenordner geliefert worden – das seien rund 60.000 Seiten. Der noch viel größere Teil der Akten ist aber elektronisch übermittelt worden: Die Parlamentsdirektion beziffert die Datenmenge mit 10 Terabyte.

Das wären 20 Millionen Ausgaben von Harry Potter 1 in reinem Textformat. Mit Grafiken ließe sich Harry Potter 1,4 Mio. Mal abspeichern. 2 Terabyte sind als geheim klassifiziert und dürfen also nur im Datenraum eingesehen werden.

(gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten