Kohl startet als Erster auf Dreieck-Ständern

Wahlkampf wird heiß

Kohl startet als Erster auf Dreieck-Ständern

Am Ostermontag wird der Wahlkampf heiß: Laut Fairness-Abkommen dürfen ab 28. April auch Großplakate hängen. Das betrifft allerdings nicht den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer, der bereits flächendeckend plakatiert wird: Die Blauen verweigerten den Fairness-Pakt.

Die ÖVP startete bereits am Freitag mit Dreieckständern mit ihrem Kandidaten Andreas Khol auf der Ringstraße. Das ist auch rechtens: Kleinplakate dürfen schon seit vergangenem Donnerstag hängen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen