ÖVP ringt mit großer Regierungsbildung

Tauziehen

© TZ Oesterreich

ÖVP ringt mit großer Regierungsbildung

Nach der Wien-Wahl plant VP-Chef Josef Pröll eine größere Regierungsumbildung: Sollte die SPÖ die Absolute in Wien verlieren, würde Christine Marek wohl VP-Vizebürgermeisterin werden. Ihren Job als Staatssekretärin beanspruchen derzeit gleich mehrere in der VP: Niederösterreich und die VP-Frauen wollen Dorothea Schittenhelm. Die VP-Wien will den Posten allerdings behalten. Das stört die starke Tiroler VP, die eine Landesrätin nach Wien schicken will. Aber auch VP-Staatssekretär Reinhold Lopatka könnte demnächst in die Steiermark wechseln. Dann könnte der Vizegeneral der Industriellenvereinigung Peter Koren das VP-Finanzstaatssekretariat übernehmen.

Neuer Umweltminister
Sollte VP-Umweltminister Nikolaus Berlakovich sich überzeugen lassen, Burgenlands VP zu übernehmen, würde VP-General Fritz Kaltenegger Umweltminister werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen