Pröll erstmals im Kanzler-Duell voran

ÖSTERREICH

Pröll erstmals im Kanzler-Duell voran

Kopf an Kopf liegen die beiden Großparteien SPÖ und ÖVP in der neuen Gallup-Umfrage für die morgige Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH.

FPÖ legt deutlich zu
Wären morgen Nationalratswahlen würde laut Gallup-Hochrechnung (1.000 telefonisch Befragte von Donnerstag und Freitag dieser Woche) die ÖVP hauchdünn mit 30 % den ersten Platz erreichen. Die SPÖ liegt mit nur einem einzigen Prozent Rückstand und 29 % auf Platz 2. Deutlich zulegen konnte diese Woche die FPÖ, die im neuen Gallup-Politbarometer bei der Sonntagsfrage bereits 23 % erreicht und ein Plus von zwei Prozentpunkten verzeichnet. Die Grünen verlieren zwei Prozentpunkte und kommen nun mit 10 % auf Platz 4. Das BZÖ liegt weiter bei 6 %.

Kanzlerfrage
Erstmals gibt es bei Gallup in der Kanzlerfrage einen "Führungswechsel": Bei einer Direktwahl des Kanzlers würden nun 37 % der Österreicher für Josef Pröll votieren, nur 36 % für Werner Faymann. Damit hat Faymann - als Nachwirkung der EU-Wahl - erstmals seinen Kanzler-Bonus verloren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten