SPÖ-Abgeordneter Kurt Eder verlässt das Parlament

20 Jahre Nationalrat

© APA

SPÖ-Abgeordneter Kurt Eder verlässt das Parlament

SPÖ-Langzeitabgeordneter Kurt Eder verlässt mit Ende 2007/Anfang 2008 den Nationalrat. Seine Nachfolge tritt Angela Lueger, derzeit Wiener Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin, an. Das hat am Samstag der Bezirksausschuss der SPÖ Floridsdorf beschlossen, teilten die Sozialdemokraten in einer Aussendung mit. Der 61-jährige Energiesprecher war seit 20 Jahren Abgeordneter der SPÖ Floridsdorf im Nationalrat. Von 1977 bis 1981 war Eder Bezirksrat in Wien Floridsdorf, bis 1987 gehörte er dem Wiener Landtag bzw. Gemeinderat an.

Differenzen um Offenlegung der Nebeneinkünfte
Differenzen mit Eder, der neben seinem Parlaments-Job bei der OMV arbeitet, gab es zuletzt bei der Debatte um die Ofenlegung von Nebeneinkünften der Abgeordneten. Er war bei einer Abstimmung über die Offenlegung im Klub einer vor drei Abgeordneten, die dem Vernehmen nach gegen die freiwillige Offenlegung gestimmt bzw. sich der Stimme enthalten haben.

Eder will Verjüngung der SPÖ
Laut SPÖ trägt Eder mit der Niederlegung seines Mandats seinem eigenen Wunsch nach einer Verjüngung in der SPÖ Floridsdorf Rechnung: "Ich freue mich, dass in der SPÖ so viele engagierte und kompetente Menschen aktiv sind und wünsche den Mandatar in ihren neuen Funktionen viel Erfolg." Eder möchte sich nun vornehmlich seiner Funktion als Bezirksvorsitzender der SPÖ Floridsdorf widmen und als eben dieser weitere Weichenstellungen in Richtung Innovation und Sozialengagement in einem der am raschesten wachsenden Bezirken Wiens vornehmen, hieß es in der Aussendung.

Spitzer folgt Lueger im Gemeinderat nach
Das freiwerdende Mandat Luegers im Wiener Landtag bzw. Gemeinderat übernimmt der derzeitige Floridsdorfer Bezirksvorsteher-Stellvertreter, Gerhard Spitzer. Dessen Funktion geht an die Klubvorsitzende der Sozialdemokratischen Bezirksvertretung Floridsdorf, Susanne Bluma. Ihr Nachfolger wiederum ist Bezirksrat Georg Papai.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen