SPÖ baut Vorsprung auf ÖVP aus

ÖSTERREICH

© APA

SPÖ baut Vorsprung auf ÖVP aus

Laut einer Umfrage für die Sonntag-Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH baut die SPÖ ihren knappen Vorsprung auf die ÖVP aus.

Das Meinungsforschunginstitut Gallup erhob in der ÖSTERREICH-Umfrage (400 Befragte, Zeitraum 8./9. Juli) folgende Details: Wären am kommenden Sonntag Nationalsratswahlen, könnte die SPÖ mit 35 Prozent der Stimmen rechnen (das ist ein Plus von 2% gegenüber dem Vormonat), die ÖVP mit 33 Prozent (ein Plus von 1%). Damit beträgt erstmals seit langem der Abstand wieder zwei Prozent.

Bemerkenswert ist, dass beide Regierungsparteien zulegen, während die FPÖ weiter abbaut. Die Freiheitlichen kämen auf 18 Prozent (minus 1%), die Grünen auf 11 Prozent und das BZÖ auf zwei Prozent.

Auch bei der Kanzler-Direktwahl-Frage kann Bundeskanzler Werner Faymann zulegen. Könnte der Bundeskanzler direkt gewählt werden, würden sich 35 Prozent der Wähler für Faymann entscheiden (lus 1%), 32 Prozent für Vizekanzler Josef Pröll (minus 1%).

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen