SPÖ jubelt: Kosten für Pensionen unter Plan

Budget

SPÖ jubelt: Kosten für Pensionen unter Plan

Niedrige Zinsen für die Staatsschulden und unerwartet geringe Pensionskosten – trotz deutlicher Mehrkosten für Hypo, Arbeitslosigkeit, Flüchtlinge und Schulen konnte Finanzminister Hans Jörg Schelling sein Defizit damit stark reduzieren.

So ersparte sich Schelling bei den Zinsen 1,3 Milliarden, der Zuschuss für die Pensionen lag 505 Mio. unter dem Plan. Deutliche Mehrkosten gab es indes durch die Hypo Alpe Adria: Wegen der nach dem Generalvergleich mit den Bayern fälligen Vorauszahlung gab es Mehrkosten von einer Milliarde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen