Unsere Lehrer sind zu faul

OECD-Studie

Unsere Lehrer sind zu faul

Die neue Studie der OECD „Bildung auf einen Blick“ stellt Österreich kein gutes Zeugnis aus 
(ÖSTERREICH berichtete). Einer der Hauptkritik-Punkte: Österreichs Lehrer verbringen im Vergleich zu den anderen OECD-Ländern wenig Zeit in den Schulklassen: In der Unterstufe sind es 607 Stunden pro Jahr (Zahlen von 2009), im OECD-Schnitt unterrichten die Lehrer über 700 Stunden. In den USA sind es sogar über 1.000.
Das heißt: Österreichs Lehrer stehen abzüglich aller Sonn- und Feiertage nur 2,02 Stunden pro Tag in der Klasse. Außerhalb des Klassenzimmers arbeiten die Lehrer allerdings etwa 100 Stunden mehr als im Schnitt. Das bedeutet: Sie sind viel mit Vorbereitung sowie mit Verwaltungsaufgaben beschäftigt.

Die Studie zeigt auch: Die Lehrer verdienen hierzulande überdurchschnittlich gut. Die Höchstgehälter liegen für Unterstufen-Lehrer bei 63.781 Dollar pro Jahr (die Studie rechnet alle Gehälter in Dollar). Der OECD-Schnitt beträgt nur 51.317 Dollar. Bei den Volksschullehrern ist der Unterschied noch größer.

Im Land der PISA-Sieger, in Finnland, verdienen die Lehrer nur knapp 60.000 Dollar im Jahr. Studienautor Andreas Schleicher bemängelt im ÖSTERREICH-Interview die Effizienz im österreichischen Bildungssystem: „Es ist wichtig, die Lehrer angemessen zu bezahlen, aber dann kann man auch eine bessere Leistung er warten.“

Weitere alarmierende Zahlen aus der Studie

  • Jeder fünfte 15- bis 19-Jährige befindet sich nicht mehr in Ausbildung. Dass viele österreichische Jugendliche in diesem Alter schon arbeiten gehen, sieht Schleicher negativ: „Heute ist es besonders wichtig, Grundlagen zu legen.“
  • Die Bildungsausgaben sind zwar hoch, aber im Verhältnis zum BIP liegen sie in ÖSTERREICH unter dem OECD-Schnitt.
  • Besonders niedrig ist in Österreich der Anteil an Akademikern. Er beträgt nur 19 %. In Kanada sind es 50 Prozent. Schleicher warnt: „Österreich wird weiter zurückfallen.“

Die zuständigen Minister Schmied (SPÖ) und Töchterle (ÖVP) sehen sich mit den Ergebnissen dennoch in ihren Reform-Vorhaben bestätigt.

Lehrer

Lehrer

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen