Kern und Kurz in getrennten Fliegern nach New York

Politik-Insider

Kern und Kurz in getrennten Fliegern nach New York

Zumindest am Flughafen Wien-Schwechat könnten sich SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern und VP-Außenminister Sebastian Kurz ja treffen: Beide Herren fliegen – samt Delegation und Journalisten – am Sonntag schließlich nach New York. Beide Regierungspolitiker nehmen zwar einen AUA-Flieger – der Kanzler fliegt aber um 10.20 Uhr Richtung John. F. Kennedy Airport, während Kurz 30 Minuten vorher Richtung ­Newark abfliegt.

Hotels. Zumindest die Hotels in Manhattan sind nur vier Straßen voneinander entfernt. Und der rote Kanzler und der schwarze Außenminister werden zumindest die Eröffnung der UNO-Generalversammlung gemeinsam besuchen. Zudem werden sie zu zweit bei UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon erscheinen und auch eine gemeinsame Pressekonferenz geben.

Gemeinsame Auftritte. Beide Seiten betonen, dass sie in New York nicht die üblichen Koalitionsstreitigkeiten leben wollen. Immerhin geht es beim UNO-Gipfel um für Österreich entscheidende Themen: die Migration und den Syrien-Konflikt etwa.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen