ORF vor Zerreißprobe: Machtkampf um Frau

Gespaltene Lager

© ORF

ORF vor Zerreißprobe: Machtkampf um Frau

Am 7. Juli wird der ORF-Redakteursausschuss seine Präferenzen für die neuen ORF-Personalien verkünden. Auch ORF-Infodirektor Elmar Oberhauser will dann offiziell sagen, wen er sich als neuen Magazin- und Ö1-Chef wünscht. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz überlegt hingegen eine Verschiebung der Entscheidungen. Immerhin tobt im Hintergrund – wie berichtet – ein Krieg zwischen Oberhauser, der mit Rücktritt droht, und dem kaufmännischen ORF-Chef, Richard Grasl, der Lisa Totzauer als Magazinchefin will.

Diese sei Oberhauser zu „ÖVP-nahe“, sagen Vertraute. Jetzt wackelt auch die Favoritin von Wrabetz und der SPÖ als Ö1-Chefin, Bettina Roither. Sie sei bereits „vom Bundeskommunikationssenat verurteilt worden“, streut das Totzauer-Lager. Am Mittwoch könnte der Krieg endgültig eskalieren.

Strache startet Bädertour am 20. August

Derzeit befindet sich FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gerade am Wörthersee. Im August fliegt er dann für zwei Wochen mit seinen Kindern und dem schwarz-blauen Pärchen Karin Hakl und Harald Stefan nach Ibiza.

Den Wien-Wahlkampf wird er erst danach starten – allerdings mit einem luftigen Programm: Ab 20. August wird Strache mit nacktem Oberkörper – wie einst Jörg Haider – durch die Wiener Freibäder tingeln, um Wähler zu fischen.

Josef Pröll will Schul-Paukenschlag im Herbst

Derzeit sondieren SP-Bildungsministerin Claudia Schmied und VP-Wissenschaftsministerin Beatrix Karl hinter den Kulissen das Terrain: Die rot-schwarzen Damen wollen gemeinsam die Bildungspolitik dieser Regierung endlich wieder in Gang bringen. Karl unterstützt Schmied bei der Neuen Mittelschule. Schmied dafür Karl in ihrer Forderung nach Uni-Reformen, die wohl in strengere Zugangsbeschränkungen münden werden.

SP-Kanzler Werner Faymann möchte im September mit einem Schulgipfel – auch mit den Landeshauptleuten – die gemeinsame Schule der Sechs- bis 14-Jährigen forcieren, gegen die sich bislang die VP gestellt hatte.

Im Herbst plant aber auch VP-Chef Josef Pröll einen Paukenschlag: Er will Ja zur gemeinsamen Schule sagen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen