ORF plant neue Führungsstruktur

Politik-Insider

ORF plant neue Führungsstruktur

ORF. Wie in dieser Kolumne angekündigt, plant ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz eine neue Führungsstruktur für den ORF. Gestern präsentierte er diese nun dem ORF-Stiftungsrat.

Im Hintergrund hatte Wrabetz seine Pläne aber bereits einzelnen Politikern ventiliert. Weder SPÖ noch ÖVP sind angetan von den neuen Führungsstrukturen:

Wrabetz möchte in einer neuen Geschäftsführung statt den bisherigen Fernseh- und Radiodirektoren – derzeit Kathrin Zechner und Karl Amon – einen „Head of Information“. Das wäre freilich nichts anderes als ein Informationsdirektor (wie es ihn früher gab), der aber dann für TV und Radio zugleich zuständig wäre. Unter ihm würden Chefredakteure (wie bisher) für die einzelnen Sparten zuständig sein. Neu dazukommen sollen „Channel Manager“ – die für einzelne Ressorts verantwortlich wären – in TV, Radio und Online.

Redakteursrat. Auch der ORF-Redakteursrat beobachtet das Treiben mit großer Skepsis. Er befürchtet den Versuch einer stärkeren politischen Einflussnahme durch die neuen Pläne. Und will künftig – ähnlich wie einige Zeitungsredaktionen – ein Abwahlrecht für Infochefs. Wer, der oder die neue Head of Information sein solle, sagte Wrabetz offiziell nicht. Angeblich ist ein Landesdirektor Favorit.

Beschäftigungspaket soll bei Regierungsklausur präsentiert werden

Arbeitslose. Die steigende Arbeitslosigkeit beschäftigt auch die Regierung. Bei ihrer Klausur (23. und 24. März in Krems wollen SPÖ-Kanzler Werner Faymann und VP-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner jedenfalls ein Beschäftigungs- und Wirtschaftspaket präsentieren. Diese Pakete werden wohl teilweise auch Inhalt der Steuerreform sein, die knapp vor der Klausur fertig werden soll.

daniel.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen