Sonderthema:
Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Der Korruptions-Ausschuss im Parlament hat keinen leichten Job. Fast alle Zeugen der Korruption in der Schüssel-Ära schweigen wie die Polit-Mafia. Ex-Minister Gorbach hatte die Kühnheit, zu behaupten, er habe von 264.000 Euro Zahlung der Telekom an ihn „keine Wahrnehmung“ gehabt.

Klar ist nach den ersten Tagen: In der schwarz-blau-orangen Regierung Schüssel wurde hemmungslos korrupt abkassiert. Ein Netzwerk aus Lobbyisten im Umfeld der Minister Grasser, Gorbach & Co. kassierte nonstop „Schutzgeld“ bei staatsnahen Betrieben: Für Gesetze, für Privatisierungen, sogar für Vermietungen musste „Provision“ bezahlt werden.

Der U-Ausschuss muss das mit aller Konsequenz klären. Das Schicksal des Eurofighter-Ausschusses, in dem das Parlament von vorn bis hinten belogen wurde, darf sich nicht wiederholen. Heute steht fest: Der Eurofighter-Deal war der Gipfel der Schüssel-Korruption. Die Anklage gegen den ÖVP-nahen „Graf Ali“ Mensdorff ist fertig. Er hat 14 Millionen Provision kassiert – für wen? Und er hat den U-Ausschuss gezielt belogen.

Die Republik wurde 10 Jahre lang am Schmäh gehalten – das darf diesmal nicht mehr passieren!

 

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen