Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Die Rettung der Griechen wird zur endlosen Nervensäge für Europa. Heute atmen die Griechen auf – die Banken schenken ihnen 107 Milliarden als Schulden-Erlass. Und die EU wird Montag 130 Milliarden als zweites Hilfspaket drauflegen – zusätzlich zu den 73 Milliarden, die schon geflossen sind.

Damit haben die Griechen bald 300 Milliarden abgecasht – das Vierfache unseres Staatsbudgets.

Die Österreicher finden diesen Geldsegen nicht mehr lustig: Nur noch 20 % sind für das neue Hilfs-Paket, 57 % sagen: Schickt die Griechen endlich in die Pleite!

Pro: Wenn Griechen nicht pleite­gehen, geht’s mit Euro bergauf
Bei allem Zorn über das verbrannte Geld, das wir selbst so dringend brauchen würden (gesamt blutet Österreich mit 3 Milliarden), muss man anerkennen, dass die EU-Spitze den Euro-Raum stabilisiert hat.

Die Pleite der Griechen scheint erst einmal abgewendet, Euro und Aktien steigen. Wenn wir die Griechen-Krise überwinden, geht es mit Europa insgesamt aufwärts.

Kontra: Das Chaos bleibt – wir müssen immer weiter zahlen
Umgekehrt bleiben die Griechen ein Fass ohne Boden. Das Chaos wird immer ärger. Das Land wählt im April – bis dahin sind alle Reformen blockiert. Wenn nach der Wahl extreme Parteien an die Regierung kommen, werden die Spar-Pläne scheitern. Einstweilen schrumpft die Wirtschaft um 7 %. Die Jugendarbeitslosigkeit liegt bei 51 %.

Auch nach dem Schuldenschnitt hat das Land weiter 250 Milliarden Schulden, ist kaum handlungsfähig.

Kann man einen Todkranken retten? Wenn ja, dann dauert das lange. Der Milliarden-Segen für die Griechen wird sicher nicht der letzte gewesen sein. Der Aufbau dieses völlig kaputten Chaos-Staates wird noch viel Geld kosten.

Wollen wir dieses Geld weiter nach Athen pumpen? Die Wirtschaftsweisen sagen Ja – weil wir sonst selber Griechen werden.

Die Bürger sagen Nein – weil sie das gesunde G'spür haben: Geld verbrennt man nicht. Weil wir es selbst dringend brauchen …

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten