50 Flüchtlinge in Essigtank entdeckt

Rumänien

© Reuters

50 Flüchtlinge in Essigtank entdeckt

In einem mit Essig beladenen Tankwagen hat die rumänische Grenzpolizei am Dienstagabend 50 Flüchtlinge aus Afghanistan, darunter 15 Kinder, entdeckt. Die Gruppe, die nach Italien gelangen wollte, war an der rumänisch-ungarischen Grenze in einem Spezialabteil des Tankwagens versteckt.

Während der Abfertigung am Grenzübergang Varsand fielen den Polizisten Veränderungen am Laster auf, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax. Die eine Hälfte des Tanks war mit Sitzbänken, Beleuchtung und Belüftungssystem für den Flüchtlingstransport ausgestattet, in der anderen Hälfte war tatsächlich Essig. Der Laster kam aus Griechenland.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen