Dieser Held rettete 459 Menschen das Leben

Panne bei Qantas-Flug

© AP

Dieser Held rettete 459 Menschen das Leben

Als "fantastisch" und "großartig" haben Passagiere und Vorgesetzte das Verhalten des Qantas-Piloten gewürdigt, der nach einem Motorschaden einen australischen A380 sicher auf die Erde zurückgebracht hat. Er rettete damit 459 Passagieren das Leben.

Nach der dramatischen Notlandung in Singapur lobten Passagiere den 53-jährigen Richard Champion de Crespigny vor allem für seine beruhigenden Durchsagen über Bordfunk, nachdem kurz nach dem Start einer der vier Motoren ausgefallen war.

Keine Panik

"Es tut mir sehr leid. Ich bin mir sicher, Sie haben bemerkt, dass wir ein technisches Problem mit unserer Maschine Nummer zwei haben", sagte der Pilot in einer ins Internet gestellten Aufnahme der Durchsage an die Passagiere. "Ich bin sicher, Sie sind sich bewusst, dass wir nicht nach Sydney weiterfliegen. Das Flugzeug fliegt derzeit sicher. Ich danke Ihnen für Ihre Geduld."

"Der Kapitän war fantastisch, ebenso wie die Besatzung", sagte der australische Passagier Simon Johnson der Zeitung "Sydney Morning Herald". Es habe keine Panik gegeben, "aber natürlich wird einem flau".

"Großartig gehandhabt"
Auch der Chef der australischen Fluglinie Qantas, Alan Joyce, lobte das Geschick von de Crespigny, der über 35 Jahre Flugerfahrung verfügt. "Pilot und Besatzung haben dies großartig gehandhabt", sagte er bei einer Pressekonferenz in Sydney. "Sie landeten das Flugzeug völlig sicher." Der Kapitän habe ihm hinterher berichtet, dass er vollstes Vertrauen in den A380 gehabt habe. "Er findet, dass es ein fantastisches Flugzeug ist."

Sie sei nicht überrascht, dass ihr Mann den Vorfall so ruhig gemeistert habe, sagte die Frau des Piloten, Coral Champion de Crespigny. "So ist Richard einfach", schwärmte sie. "Die Passagiere können glücklich sein, dass Richard gestern ihr Pilot war."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen