EU schafft Militär-Union: Österreich ist mit dabei

Beschluss unterzeichnet

EU schafft Militär-Union: Österreich ist mit dabei

Österreich wird wie 20 weitere EU-Staaten die verstärkte strukturelle Zusammenarbeit der Europäischen Union im Verteidigungsbereich (PESCO) am Montag in Brüssel unterzeichnen. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) betonte vor Beginn der Sitzung, es sei schon vor einiger Zeit in Österreich der gemeinsame Ministerratsbeschluss gefasst worden. Alles geschehe im Einklang mit der Neutralität.

"Ich kann heute dazu offiziell die Erklärung in Brüssel abgeben. Ich habe immer gesagt, dass wir Interesse an einer stärkeren Kooperation im Sicherheitsbereich haben. Das muss stets im Einklang mit der Neutralität sein". Dies sei "in dem Fall auch gewährleistet".

Angesprochen auf rote Linien die Neutralität betreffend sagte Kurz, es gebe immer faktische und rechtliche Möglichkeiten eines Staates. "Dadurch dass wir ein kleiner bis mittlerer und neutraler Staat sind, haben wir natürlich andere Grundvoraussetzungen als andere Länder der EU. Das ändert nichts daran, dass die stärkere Zusammenarbeit im Sicherheits- und Verteidigungsbereich für ganz Europa und uns ein mehr an Sicherheit schaffen kann. Daher streben wir eine stärkere Zusammenarbeit an. Aber stets im Einklang mit der Neutralität, ganz klar".
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen