Sonderthema:
Hatte Eva Braun einen geheimen Liebhaber?

Geheimes Fotoalbum

Hatte Eva Braun einen geheimen Liebhaber?

Das Fotobuch soll damals in einer Schminkkommode im Schlaf­zimmer von Eva Braun ge­legen haben. Eva Braun war seit 1932 Hitlers heimliche Geliebte. Am 29. April 1945 heirateten die beiden – einen Tag vor dem gemein­samen Selbstmord.

Jetzt tauchte das Album mit 73 Aufnahmen auf. Es wird am 15. März in London versteigert. Etwa 22.000 Eu­ro, schätzen Experten, könnte es erzielen.

h7.jpg © CT Auctioneers and Valuers

Auffallend: Vier Bilder in dem Fotoalbum fehlen

Herausgerissen. Die 73 Fotos in dem Album zeigen ­private Aufnahmen der Nazi-Massenmörder auf dem Berghof am Obersalzberg, der Sommerresidenz von Adolf Hitler in Bayern. Zu ­sehen sind alle mächtigen Männer des Regimes. Die Bilder zeigen, wie SS-Reichsführer Heinrich Himmler lachend zum Rapport beim Führer eilt oder Hitler vor Anhängern Reden schwingt.

h2.jpg © CT Auctioneers and Valuers

Geschenk. Auf einem Foto ist auch ein strammer junger SS-Offizier in Leder­hosen zu sehen. Er soll der heimliche Liebhaber von Eva Braun gewesen sein, spekulieren britische Tageszeitungen. Der SS-Mann soll auch das Fotoalbum angelegt und zuletzt Eva Braun geschenkt haben. Als Indiz dafür wird die Tatsache gewertet, dass vier Fotos aus dem Album fehlen.

h8.jpg © CT Auctioneers and Valuers

Fotocredit: CT Auctioneers and Valuers

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen