Ist das der Sohn von Kim Jong-Il?

Seltenes Foto

© EPA

Ist das der Sohn von Kim Jong-Il?

Eine japanische Zeitung will auf einem Foto den Sohn und möglichen Nachfolger von Nordkoreas Staatschef Kim Jong-il ausgemacht haben. Die "Mainichi Shimbun" druckte am Dienstag ein Foto nach, das Anfang März ohne Bildunterschrift in der nordkoreanischen Zeitung "Rodong Sinmun" veröffentlicht worden war. Darauf sei zu sehen, wie der 26-jährige Kim Jong-un mit seinem Vater und einer Delegation eine Stahlfabrik im Nordosten seiner Heimat besichtige, schrieb das Blatt. Sollte es tatsächlich Kim Jong-un sein, wäre es das erste Foto von ihm im Erwachsenenalter.

kim

Original-Ausriss aus der "Mainichi Shimbun" / Foto: EPA/Yohnhap News Agency

Südkorea zweifelt an Echtheit
Dem Bericht zufolge hatte die nordkoreanische Industrie die Bürger aufgefordert, besonderes Augenmerk auf die Ausgabe der "Rodong Sinmun" vom 5. März zu legen. Dies deutete die japanische Zeitung als weiteres Indiz dafür, dass es sich bei dem mit einem dunklen Mantel, einem weißen Hemd und einer roten Krawatte bekleideten jungen Mann um den Sohn Kim Jong-ils handelt. Zudem hätten "unsere Quellen" ihn identifiziert, sagte ein Zeitungsjournalist.

Ein südkoreanischer Regierungsvertreter wies dies jedoch zurück. "Wir glauben nicht, dass das Foto Kim Jong-un zeigt", sagte er. Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete, es handle sich bei dem Mann um einen Vertreter der Stahlindustrie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen