Lehrerin verführt 13-Jährigen im Kinderzimmer

USA

Lehrerin verführt 13-Jährigen im Kinderzimmer

Schon wieder sorgt eine US-Pädagogin für Schlagzeilen. Dieses Mal handelt es sich dabei um eine Aushilfslehrerin aus dem Bundesstaat Arkansas. Die 31-Jährige soll eine Affäre mit einem erst 13-jährigen Schüler gehabt haben. Nun wurde sie deshalb verhaftet.

Die Liaison soll mit einem SMS-Flirt begonnen haben. Wie lokale Medien berichten soll die Lehrerin dem Jugendlichen dann Nackt-Selfies geschickt haben, schlussendlich wurde ihre Beziehung dann auch körperlich. Mindestens fünfmal sollen die beiden Sex gehabt haben. Neben einem Motel haben sie sich dabei auch in seinem Kinderzimmer vergnügt.

Schließlich flog die Geschichte auf. Die 31-Jährige wurde festgenommen und muss sich in den nächsten Monaten vor Gericht verantworten. Ihr droht eine Haftstrafe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen