Männer-Bande belästigte 30-Jährige

Sex-Attacke

Männer-Bande belästigte 30-Jährige

Auf einer Frühjahreskirmes in Bergkamen im Ruhrgebiet soll eine 30-jährige Frau von einer Horde von etwa 20 Männern sexuell belästigt worden sein. Gegen 23.16 erhielt die Polizei einen Notruf, da die Situation zu eskalieren drohte.

Isoliert
Zeugen berichteten, dass die Gruppe ihr Opfer von ihren Begleitern isoliert hatte. Daraufhin wurde die Frau begrapscht. Als ihr Ehemann eingreifen wollte, wurde dieser von der Männer-Gruppe attackiert und in ein Gebüsch gestoßen. Anschließend seien die Männer geflüchtet.

Festnahme
Zwei Tatverdächtige konnten noch am späten Freitagabend festgenommen werden. Ein 28-jähriger Algerier und ein 22-Jähriger, der laut Focus.de "vermutlich marokkanischer Herkunft" sei, konnten im Rahmen einer Fahndung gestellt werden.

Nun ermittelt die Polizei gegen weitere Tatverdächtige. Die Frau blieb bei der Attacke körperlich unverletzt, soll jedoch einen Schock erlitten haben. Ihr Mann zog sich bei dem Sturz ins Gebüsch leichte Verletzungen zu.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten