Lungenkrankheit: Marlboro-Mann ist tot

Trauer

Lungenkrankheit: Marlboro-Mann ist tot

Eric Lawson ist tot. Der Name sagt ihnen nichts? Kein Wunder, denn man kannte den Schauspieler nur als Marlboro-Mann. Zwischen 1978 und 1981 spielte er den coolen Cowboy in den Anzeigen der Zigaretten-Marke. Am 10. Jänner wurde ihm das Rauchen zum Verhängnis, er starb an der Lungenkrankheit COPD (Raucherlunge).

Im Alter von 14 Jahren begann Lawson mit dem Rauchen, war damit prädestiniert für die Rolle des Marlboro-Manns. Später änderte er seine Einstellung, engagierte sich gegen Zigaretten. Dabei parodierte er sogar seine Parade-Rolle.

Nach seiner Rolle als rauchender Cowboy hielt Lawson sich mit Nebenrollen in Fernsehserien wie "Drei Engel für Charlie" über Wasser. Nach einem schweren Sturz bei den Dreharbeiten zu dem Western "The Shooter" musste er aber seine Schauspielkarriere an den Nagel hängen.

lawson.jpg

Todesanzeige in der LA Times

Eric Lawson ist nicht der erste Marlboro-Werbeträger, den das Rauchen ins Grab brachte.

  • 1987 starb David Millar (81), der Marlboro-Mann aus dem 1950ern ebenfalls an einer Raucherlunge.
  • 1992 starb Wayne McLaren (51) an Lungenkrebs. Er mimte dem Marlboro-Mann in den 1970ern.
  • Auch David McLean, der rauchende Cowboy der 60er Jahre, starb 1995 an Lungenkrebs.
  • Dick Hammer starb 1999 im Alter von 69 Jahren an Lungenkrebs.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen