Münchner Messer-Mann ist polizeibekannt

Psychische Probleme

Münchner Messer-Mann ist polizeibekannt

Bei dem Messerangreifer von München von Samstagvormittag handelt es sich um einen 33 Jahre alten Mann. Wie die Polizei weiter mitteilte, ist er deutscher Staatsbürger und in München gemeldet. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten aus einer psychischen Störung heraus begangen wurden.

Der Mann mache keine Angaben, hieß es Samstagnachmittag bei einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Bayerns. Er sei in der Vergangenheit wegen gefährlicher Körperverletzung der Exekutive bekannt geworden.

Acht Leichtverletzte

Bei den Messerattacken von München sind am Samstag insgesamt acht Menschen leicht verletzt worden. Bei den Opfern handle es sich um sechs Männer, einen zwölf Jahren alten Buben sowie um eine Frau, teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Alle seien Zufallsopfer des Angreifers gewesen. Bei den männlichen Opfern handle es sich um fünf Deutsche, einen Rumänen und einen Italiener, die ebenfalls attackierte Frau sei eine Deutsche. Alle wurden ambulant ärztlich versorgt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen