Sonderthema:

USA

USA

1 / 2

Perverser nach Dreier mit Hunden verurteilt

Ein besonders bizarrer Fall von Tierquälerei soll sich im US-Bundesstaat Illinois ereignet haben. Ein 55-jähriger Mann wird beschuldigt, Sex mit seinen beiden Hunden gehabt zu haben. Der US-Amerikaner wurde verhaftet und nun von einem Gericht verurteilt. Der Richter zeigte sich allerdings gnädig. Statt der geforderten Höchststrafe von 3 Jahren wurde der 55-Jährige nur zu 60 Tagen bdingter Haft verurteilt.

Wie lokale Medien berichten, soll sich der US-Amerikaner gleichzeitig an einem weiblichen Huskey und einem männlichen Malamut vergangen haben. Der Missbrauchsfall fand dabei bereits im März statt, aber erst im Herbst flog die ganze Sache auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen