Polizei löschte Feuer mit Bier

Baden-Württemberg

Polizei löschte Feuer mit Bier

Mit einem Fünf-Liter-Fass Bier haben Polizisten in Baden-Württemberg ein Feuer gelöscht. Nach einer Party in einer abgelegenen Hütte bei Grenzach-Wyhlen hatten sich mehrere Holzstücke um eine Feuerstelle herum entzündet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Von den Partygästen fehlte beim Eintreffen der Beamten am Samstag jede Spur. Um das Feuer zu löschen, griffen sie zum Nächstliegenden: Der restliche Gerstensaft aus dem zurückgelassenen Bierfass reichte aus, um die Flammen erfolgreich zu bekämpfen.

<spunQ:Image id="100976242"/>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen