Putin spricht von

Ukraine

Putin spricht von "Weltkrieg"

Seiten: 12

Nicht nur durch sein militärisches Vorgehen, sondern auch mit seiner Wortwahl gießt im Ukrainekonflikt Öl ins Feuer: Er verglich das Vorgehen der ukrainischen Streitkräfte mit der Belagerung von Leningrad durch Nazi-Truppen. „Es erinnert mich leider an die Ereignisse im Zweiten Weltkrieg“, sagte Putin.

Zerstörung. Damals hätten deutsche Faschisten russische Städte umstellt. Die ukrainische Armee kessele nun Dörfer und Städte ein und greife Wohngebiete an. Dabei verwendete Putin den Ausdruck „Neurussland“.

NATO-Beitritt. In der Ukraine läuten angesichts der russischen Aggression die Alarmglocken: Die Regierung in Kiew äußerte den Wunsch, der NATO beizutreten. Berlin sprach am Freitag erstmals von einer „militärischen Intervention“ Russlands.

Auch Polen reagiert scharf: Freitagnachmittag sperrte man den Luftraum für Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu.

Obama will keine US-Truppen entsenden

Video zum Thema Obama: keine Intervention in der Ukraine

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen

 

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen