Streik-Chaos auf Mallorca droht

Touristen sitzen fest

© dpa/dpaweb/dpa/Werner Baum

Streik-Chaos auf Mallorca droht

Am Mittwoch droht im beliebten Ferienziel Spanien ein Mega-Chaos. Die Gewerkschaften planen einen Generalstreik, der das ganze Land lahmlegen soll. Die 24-stündige Arbeitsniederlegung ist der erste Generalstreik gegen die Politik von Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero. Mit dem Ausstand wollen die Gewerkschaftsverbände UGT (Allgemeine Union der Arbeit) und CCOO (Arbeiterkommissionen) gegen eine Arbeitsmarktreform protestieren, mit der die sozialistische Regierung den Kündigungsschutz gelockert und Entlassungen erleichtert hat.

In ganz Spanien droht Chaos, denn Flüge werden gestrichen und öffentliche Verkehrsmittel fahren nicht. Für tausende Touristen bedeutet das: Sie sitzen fest! Besonders chaotisch dürfte die Situation auf der Ferieninsel Mallorca werden. Nur jeder vierte Stadtbus ist im Einsatz, die U-Bahn soll überhaupt nur viermal am Tag fahren und auch der Flughafentransfer dürfte zu einer Lotterie werden.

Einige Reiseveranstalter haben bereits reagiert und bieten Umbuchungen an. Andere hoffen, dass alles planmäßig über die Bühne geht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen