USA

"Zombie-Katze" kroch aus ihrem Grab

Die Trauer war groß, als der Kater "Bart" von einem Auto überfahren und danach für tot erklärt wurde. Umso größer war die Überraschung als der Kater sich aus seinem Grab freikämpfte.

Bart wurde vor rund einer Woche in einem Meer von Blut gefunden und von Tierärzten für tot erklärt. Fünf Tage später stand er völlig verdreckt und mit einer furchtbaren Wunde am Kopf wieder vor der Tür seines Besitzers.

Ellis Hutson, der Besitzer, berichtet, dass Bart ein gebrochenes Kiefer, ein Schädel-Hirn-Trauma und ein kaputtes Auge hat, aber noch am Leben ist. Noch ist nicht sicher, ob Bart überleben wird. Selbst wenn, wird sein Auge nie wieder funktionieren, aber sein Überlebensinstinkt ist top ausgebildet.

Noch ist unklar, wie genau Bart sich aus seinem Grab befreien konnte, aber Hutson vermutet, dass der Hunger ihm "übermenschliche" Kräfte verliehen hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen