Feier überschattet

Michelle eifersüchtig: Krach bei Obamas?

Obama hievte Kerry Washington in Beratergremien. Michelle erteilte Hausverbot. 

Sie tanzten verliebt, präsentierten sich der Nation als Traumpaar: Doch hinter den Kulissen soll bei den Obamas der Hausfrieden schief hängen – so das Klatschmagazin National Enquirer. Der Grund: First Lady Michelle (49) sei rasend vor Eifersucht wegen Obamas Nähe zu Hollywoodstar Kerry Washington (35). Michelles Wutausbrüche über das angebliche Fremd-Flirten des Präsidenten mit der Schauspielerin (Django Unchained) hätten die Vereidigungsfeiern überschattet, heißt es.

Frisur kopiert?
Michelle hätte sich auch wegen ihrer „Unsicherheit“ die jugendliche Stirnfransen-Frisur zugelegt, so der Report. Ihr neuer Haarschnitt gleicht tatsächlich frappant jenem der Aktrice. Obama hätte die Film-Beauty in auffällig viele „Berater-Komitees“ gehievt, findet die eifersüchtige Michelle – schreibt das Magazin. Washington selbst twitterte: „Am Weg nach DC, kann die Angelobung kaum erwarten!“

Diashow: Beyoncé & Co.: Stars feiern Obamas Wiederwahl FOTOS

Beyoncé & Co.: Stars feiern Obamas Wiederwahl FOTOS

×

    VIDEO-Obamas Liebeserklärung an Michelle bei seiner Amtseinführung: