Präsident muss kämpfen

Die große Obama-Show

© AP Photos

Präsident muss kämpfen

Nach der Versammlung der Republikaner in Tampa (Florida), wo sich Mitt Romney krönen ließ, sind nun Obamas Demokraten am Zug. Im wichtigen Schaukelstaat North Carolina schickt die Partei Obama in einer dreitägigen Politshow ins Wahlkampf-Finale. Gleich zum Auftakt heute der erste Höhepunkt: Die mit 66 Prozent Zustimmung äußerst beliebte First Lady Michelle Obama keilt Dienstagabend vor 20.000 Parteigängern im Basketball-Stadion Time Warner Cable Arena um Frauenstimmen.

ÖSTERREICH-Reporter Herbert Bauernebel berichtet LIVE via Twitter vom Parteitag in Charlotte:

bauernebel32.jpg

 

Ruckrede
Der Präsident redet dann am Donnerstag vor 80.000 Obama-Fans in einem Football-Stadion. Die Hürden liegen hoch: Er muss eine nach dem Hope- und Change-Taumel 2008 ernüchterte Nation überzeugen, dass seine Rezepte gegen die stagnierende US-Wirtschaft (8,2 Prozent Arbeitslosigkeit) greifen würden. Starredner wie Bill Clinton werden dazu die Demokraten als „Kämpfer für die Mittelklasse“ positionieren. Romney hat nach seinem Parteitag Obama fast eingeholt: Er liegt nur mehr 0,1 Prozent hinten.

Autor: Bauernebel
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Diese Länder sind besonders terrorgefährdet
Karte zeigt Risiko Diese Länder sind besonders terrorgefährdet
Eine Analyse zeigt, wie hoch das Risiko eines Terror-Angriffs in den europäischen Ländern ist. 1
Falscher Alarm am Flughafen der Air Force One
Washington Falscher Alarm am Flughafen der Air Force One
Militärflughafen bei Washington nach Schüssen geschlossen. 2
IS-Attentäter: Terror-Spur führt nach Wien
Blutbad am Airport Istanbul IS-Attentäter: Terror-Spur führt nach Wien
Aufmerksame Polizisten ver­hinderten am Flughafen Istanbul ein noch größeres Massaker. 3
Putin will Raketen mitten in Europa stationieren
Neue Eskalation Putin will Raketen mitten in Europa stationieren
Neue Eskalation droht: Russland reagiert auf NATO-Aktivitäten in Osteuropa. 4
Tödlicher Unfall mit Autopilot
Tesla-Crash Tödlicher Unfall mit Autopilot
Autopilot-System versagte - Fahrer kam bei Crash ums Leben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Kokain in Erdbeerpüree entdeckt
Von Drogenfahndern Kokain in Erdbeerpüree entdeckt
Die Ladung befand sich von Kolumbien auf dem Weg nach Europa. Fast eine Halbe Tonne Kokain war in der fruchtigen Lieferung versteckt.
Tumulte nach Entführungsvorwürfen
Argentinien Tumulte nach Entführungsvorwürfen
Krawalle in Buenos Aires. Gerüchte entstanden, dass ein im Ort residierender Zirkus versucht habe, ein Kind zu entführen.
Tesla-Unfall mit Todesfolge
Tesla Tesla-Unfall mit Todesfolge
Ein Fahrer war bei einem Unfall getötet worden, während sich sein Fahrzeug im sogenannten "Autopilot"-Modus befand.
Istanbul trauert am Tag dannach
Trauer in Istanbul Istanbul trauert am Tag dannach
Nach den schrecklichen Terroranschlägen in Istanbul ist die Trauer groß. Schmerzlichst wird von den Verstorbenen Abschied genommen.
Schüße auf Militärflughafen
Washington Schüße auf Militärflughafen
Handelt es sich um ein Missverständnis?
Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Russlands Raketen Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Nach letzten NATO-Aktivitäten reagiert Moskau.
Neuer Henker in der Terrormiliz
ISIS Neuer Henker in der Terrormiliz
Skrupelloser neuer "Bulldozer" setzt blutigen Pfad fort.
Rechnungshof: Moser übergab Schlüssel an Kraker
Amtsübergabe Rechnungshof: Moser übergab Schlüssel an Kraker
Die Amtsübergabe im Rechnungshof ist vollzogen: Präsident Josef Moser hat seine Nachfolgerin Margit Kraker im Haus begrüßt. Sie steht ab 1. Juli für zwölf Jahre an der Spitze des Rechnungshofes.
News TV: Straches TV-Duell & Wiens Fiaker
News TV News TV: Straches TV-Duell & Wiens Fiaker
Themen: Straches hitziges TV-Duell; Fiaker gegen Tierschützer; Erste Gemeinde verbietet Burkini;
Hitzefrei: das sagen Wiens Fiaker
Grünen-Gesetz Hitzefrei: das sagen Wiens Fiaker
Neues Wiener Gesetz: ab 35 Grad Hitze bekommen Fiaker hitzefrei, sie dürfen außerdem nur noch 18 Tage im Monat unterwegs sein. Die Fiaker kämpfen dagegen an.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.