Drohung gegen dänisches Prinzenpaar

Flugzeug evakuiert

Drohung gegen dänisches Prinzenpaar

Ein Flugzeug mit dem dänischen Kronprinzen Frederik und seiner Frau Mary an Bord ist am Samstag nach einer Bombendrohung gegen den Kopenhagener Flughafen evakuiert worden. Es war nicht klar, ob die Drohung direkt gegen das Prinzenpaar gerichtet gewesen sei. Die Lage ist inzwischen unter Kontrolle, ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Die Maschine der Fluggesellschaft SAS war gegen 14.30 Uhr gerade in den letzten Startvorbereitungen für den Flug nach Chicago, als die Evakuierungsanweisung kam. Kronprinz Frederik und seine Frau Mary wollten zu einem offiziellen Besuch nach Chicago, Nebraska, Colorado und New York aufbrechen. Das Königshaus äußerte sich zunächst nicht zu dem Zwischenfall, die Polizei nannte keine weiteren Details.

Die Kopenhagener Boulevardzeitung "Ekstrabladet" berichtete, der Verdächtige habe scherzhaft gesagt, in seiner Tasche sei eine Bombe. Die Polizei habe dies ernst genommen und das ganze Flugzeug nach Sprengstoff durchsucht. Die Polizei bestätigte den Zeitungsbericht nicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen