Einbrecher bemalten sich mit Filzstift

Saudumme Idee

© AP

Einbrecher bemalten sich mit Filzstift

Matthew Allan McCelly und Joey Lee Miller werden wohl als die dümmsten Einbrecher des Jahres in die Geschichte des USA-Bundesstaats Iowa eingehen. Weil sie keine Masken oder Sturmhauben hatten, schwärzten sie ihre Gesichter mit Filzstiften und hofften so unerkannt zu bleiben.

Die beiden wollte das Haus eines Mannes ausräumen, von dem sie vermuteten, dass er eine Affäre mit einer ihrer Freundinnen hatte. Als die Polizei die Männer schnappte, staunten sie nicht schlecht, als sie in die angemalten Gesichter blickte.

Einer der Polizisten erklärte: "Sie waren dumm und betrunken - Die perfekte Mischung."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen