Mysteriöser Haarausfall bei Brillenbären

Schock in Leipzig

© APA

Mysteriöser Haarausfall bei Brillenbären

Die Bärinnen "Dolores" und "Lolita" im Leipziger Zoo sind nackt: Ein mysteriöser Fell-Verlust stellt Ärzte vor Rätsel. Vermutet wird, dass die Krankheit durch einen Gen-Defekt ausgelöst wird. Doch Genaues weiß man noch nicht.

"Möglicherweise die Folge von Rangordnungskämpfen. Aber eine endgültige Erklärung gibt es nicht - und leider auch keine Medikamente dagegen", wird ein Insider von der "Bild" zitiert. Eine Forschergruppe ist derweil zusammengetreten, die der Ursache auf den Grund kommen soll.

Außer Kratzen - und wirklich komischem Aussehen - leiden die Tiere an keinen weiteren Symptomen. Dieses Phänomen ist derzeit weltweit zu beobachten. Diverse Zoos aus den USA und Brasilien meldeten ähnliche Fälle. In freier Wildbahn tritt der Haarfall allerdings nicht auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen