Obamas Halbbruder nimmt Familie in Schutz

Kenia

 

Obamas Halbbruder nimmt Familie in Schutz

Insgesamt hat Barack Obama sechs Halbbrüder - einer kam ins Visier der Medien durch einen Bericht einer italienischen Zeitung, wonach George Obama in den Slums von Nairobi leben soll. Jetzt meldete sich ein weiterer Halbruder zu Wort - Malik Obama - und stellt sich schützend vor die Familie - und übt Kritik an der Berichterstattung.

Er habe zwar den Artikel über seinen Bruder George nicht gelesen, wolle aber klarstellen, dass George sein Bruder sei, in Huruma lebt und er außerdem Verwandte in ganz Nairobi und dem Rest des Landes habe und überhaupt verstehe er die ganze Aufregung um George nicht, sagte Malik.

"Wir sind einfache Leute, die stolz auf ihre Vorfahren sind. Wir sind keine Snobs. Ich selbst lebe in einem Dorf - der Medienrummel nach der Nominierung unseres Bruders Barack hat der Familie in eine außergewöhnliche Lage versetzt", so Malik weiter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen