Vater löscht vierköpfige Familie in Rheine aus Vater löscht vierköpfige Familie in Rheine aus

Drama in Deutschland

© Reuters

 

Vater löscht vierköpfige Familie in Rheine aus

Bei einer Familientragödie im münsterländischen Rheine hat ein 38-jähriger Mann vermutlich seine 39-jährige Frau sowie seine sieben und 15 Jahre alten Söhne erschossen. Anschließend nahm er sich selbst das Leben, wie Staatsanwalt und Polizei in Steinfurt Donnerstag früh nach ersten Ermittlungen mitteilten. Der Familienvater habe Verwandten zuvor per SMS angekündigt, dass ein Unglück bevorstehe. Zudem befand sich am Tatort ein an die Polizei gerichteter Abschiedsbrief. Motiv waren vermutlich persönliche Gründe.

Foto: (c) Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen