Erstmals wieder Direktflüge zwischen China und Taiwan Erstmals wieder Direktflüge zwischen China und Taiwan

Neues Abkommen

© APA

© AP

Erstmals wieder Direktflüge zwischen China und Taiwan

Erstmals seit fast 60 Jahren erlauben China und Taiwan wieder direkte Flugverbindungen. Vertreter beider Seiten unterzeichneten am Freitag ein Abkommen, nach dem es künftig an den Wochenenden Charter-Flüge ohne Umwege zwischen Taiwan und China geben soll. Medien in Taiwan berichteten, am 4. Juli solle die erste Maschine nach China starten. Zwei Wochen später werde die erste Touristengruppe aus China in Taiwan eintreffen.

China sieht Taiwan als abtrünnige Provinz
Das Abkommen gilt als bahnbrechend. Abgesehen von gelegentlichen Sonderflügen an Feiertagen gab es seit der kommunistischen Machtübernahme 1949 und dem Rückzug der Kuomintang-Nationalregierung von Diktator Tschiang Kai-schek nach Taiwan keine Direktverbindungen zwischen dem Festland und der Insel mehr. China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz. Das Abkommen ist die Folge der ersten offiziellen Gespräche seit fast einem Jahrzehnt, die China und Taiwan am Donnerstag aufnahmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen