10. Juni 2009 13:36

Zusatzeinnahmen 

Vatertag bringt 108 Mio. mehr Umsatz

Der kommende Sonntag ist für den Handel ein Fixpunkt. Vor allem Schokolade und Bücher finden guten Absatz.

Vatertag bringt 108 Mio. mehr Umsatz
© APA

Am 14. Juni ist Vatertag, und der heimische Handel hat Anlass zum Jubeln. Der Ehrentag des Vaters bringt dem Handel einen zusätzlichen Umsatz von 108 Mio. Euro. Vier von zehn Österreicher werden am kommenden Sonntag ihre Väter beschenken und dabei durchschnittlich 40 Euro ausgeben.

Ganz oben auf der Geschenkliste stehen Schokolade bzw. Süßes, Bücher und Einladungen, gefolgt von Genussmitteln. Weniger beliebt sind dagegen Werkzeuge, Sportartikel und Elektrogeräte, geht aus einer makam-Market-Research-Umfrage für die Wiener Wirtschaftskammer hervor.

Insgesamt werden heuer 46 Prozent der Österreicherinnen ihre Väter, Schwiegerväter oder Partner beschenken und dafür durchschnittlich 37 Euro ausgeben. Bei den Männern nützen 37 Prozent den Vatertag für Präsente, die durchschnittlichen Ausgaben betragen 43 Euro. Während Frauen also häufiger schenken, geben Männer mehr Geld aus. Am meisten dürfen sich in Österreich die Väter (73 Prozent) über Geschenke freuen. Dahinter folgen Partner, die selber Väter sind (22 Prozent), Schwiegerväter (8 Prozent) und Großväter (2 Prozent).




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |