30 Urlaubstage bringen 73 freie Tage

Fenstertage richtig nutzen

30 Urlaubstage bringen 73 freie Tage

Artikel teilen

Wer geschickt plant, kann 2017 mit nur 30 Urlaubstagen ganze 73 Tage blaumachen.

Nachdem die diesjährigen Weihnachtsfeiertage für Arbeitende eher ungünstig fallen, wird das Jahr 2017 das perfekte Jahr für alle Arbeitnehmer: Fast alle österreichweiten Feiertage fallen auf einen Wochentag. Wer die Fenstertage geschickt nutzt, kann mit nur 30 Urlaubstagen 73 Tage blaumachen.

Wonnemonate. 2017 fängt gut an: Der 1. Jänner ist ein Sonntag. Mit nur vier weiteren Tagen vom frischen Urlaubskonto 2017 lassen sich gleich acht Tage freimachen – denn der 6. Jänner ist ein Freitag. Nach der Durststrecke im Februar und März ist der Zeitraum vom 14. bis zum 23. April die nächste perfekte Möglichkeit, mit nur vier Urlaubstagen zehn Tage blauzumachen.

Zum Jahresende kommt das grandiose Finale: Alle Feiertage fallen für Arbeitende perfekt. Insgesamt lassen sich 2017 mit 30 Urlaubstagen 73 freie Tage herausholen!

Datum Feiertag Urlaubstage Freie Tage

1. Jänner Neujahr 4 Tage 8 Tage (1. 1.–8. 1.)

17. April Ostermontag 4 Tage 10 Tage (14. 4.–23. 4.)

25. MaiChristi Himmelfahrt4 Tage 9 Tage (20. 5.–28. 5.)

15. August Maria Himmelfahrt 4 Tage 9 Tage (12. 8.–20. 8.)

26. Oktober Nationalfeiertag 4 Tage 9 Tage (21. 10.–29. 10.)

1. November Allerheiligen 2 Tage 5 Tage (1. 11.–5. 11.)

8. Dezember Maria Empfängnis 4 Tage 9 Tage (2. 12.–10. 12.)

25. Dezember Christtag 3 Tage 9 Tage (23. 12–31. 12)

26. Dezember Stefanitag 3 Tage 9 Tage (23. 12–31. 12)

Gesamt 73 Tage Urlaub

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo