Tanken heuer bis zu 16 % teurer

In Nachbarländer noch teurer

Tanken heuer bis zu 16 % teurer

Wien. Die Österreicher reisen nach wie vor am liebsten mit dem Auto in die Ferien. Das Tanken reißt allerdings ein immer größeres Loch in die Urlaubskasse. Der Ölpreis stieg zuletzt stark an, und auch die Tankstellen drehen wieder an der Preisschraube. Im Schnitt kostete der Liter Diesel an heimischen Zapfsäulen zuletzt 1,24 Euro, Super 1,29 Euro. Im Vergleich zum letzten Sommer ist Diesel damit rund 16 % teurer, Super um 12 %.   

Teure Urlaubsländer. Trotzdem raten Experten, bei der Fahrt in den Urlaub unbedingt noch in Österreich vollzutanken. Denn: Hierzulande ist Sprit im Vergleich noch „günstig“. In unserem Lieblings-Urlaubsland Italien beispielsweise kostet der Liter Super stolze 1,64 Euro, Diesel 1,52 Euro – und das sind nur die Durchschnittspreise! Auch in Kroatien und Slowenien ist Tanken wesentlich teurer als bei uns.

tabelle.JPG © Grafik oe24

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum